Empfehlungsgeschäft ist das beste Marketing und kostengünstig.

Nach der Urlaub behafteten Sommerzeit, stelle ich einen deutlichen Trend zum Empfehlungsgeschäft fest. In meinem Kundenkreis berichten viele Kunden von großen Aufträgen und schnellen Abschlüssen auf Grund von Kundenempfehlungen gegenüber Neukunden.

Auch bei mir ist das so. In den letzten 6 Wochen habe ich so viele Empfehlungen von Bestandskunden an Neukunden erhalten wie selten zuvor.

Alleine heute habe ich daraus 18 Trainingstage verkauft und zusätzlich 1 x 10 und 1 x 8 Tage Coaching- und Beratungstage, zu 80% finanziert durch das Förderprogramm unternehmensWert Mensch.
Solche Tage liebe ich.
Früher bin ich mit meinen Erfolgen hinter der verschlossenen Tür geblieben. Ich wollte Neid und Missgunst vermeiden und auch nicht offen sagen, wie viel ich arbeite oder verdiene. Heute mach ich die Tür auf, teile mein Wissen und meine Erfolgsrezepte gerne und der Erfolg kommt fast schon von alleine rein. Jeden Tag ein bisschen mehr

Ich habe mir deshalb einmal Gedanken gemacht warum immer mehr Interessenten Wert auf eine Empfehlung legen. Deshalb habe ich einige meiner Kunden befragt und folgende 5 Punkte wurden deutlich:

  • In unsicheren Zeiten legt man Wert auf Sicherheit
  • Die Erfahrung zeigt, dass Entscheidungen über den Preis nicht immer dazu führen, gute Qualität zu bekommen. Warum also Fehler machen, die andere schon gemacht haben.
  • Empfehler wollen einem ja nicht schaden. Schließlich kennt man sich ja persönlich.
  • Verkäufern wird nicht mehr geglaubt was die erzählen. Man möchte verstärkt Referenzen. Ab besten die von Freunden.
  • Die Interessenten denken, wenn der Lieferant meinen Kollegen verstanden und zufriedengestellt hat, wird er es auch bei uns tun, denn wir ticken ähnlich, oder kommen aus der gleichen Branche.

Ein zusätzlicher Anreiz für Empfehlungen kann aber auch die Zusammenarbeit bei Produktentwicklung oder Fertigung sein, so dass beide Seiten gegenseitig Produkte empfehlen.
Mein Kollege Christian Görtz beschriebt dies in seinen lesenswerten Büchern und Vorträgen als sehr effektiv. Er ist der Experte wenn es um Kooperationsmarketing und Empfehlungsgeschäft geht.

Ich selbst merke aber auch, dass Misstrauen und die Angst vor Know How Verlust, oder fehlendem vertrauen zum Empfohlenen, viele Empfehlungen oder Kooperationen verhindern. es könnte ja auch mal was schief gehen, warum soll ich einen meiner Kunden riskieren.

Merke: Empfehle, wenn du dir absolut sicher bist, oder der Kunde dich unverbindlich danach fragt.

Deshalb: Wie kann man Empfehlungen noch nutzen:

  • Referenzvideos wo Kunden über ihre Erfahrungen berichten
  • Referenzschreiben für die Webseite
  • Pressebericht über erfolgreiche Zusammenarbeit
  • Gemeinsame Vorträge wo Projekte erläutert werden
  • Vertrauensvolles Vorstellen bei Unternehmertreffen

Ich erlebe es jedes Mal beim Versenden meines Coaching-Briefs, das bestimmte Personen sich direkt angesprochen fühlen und andere sagen „Na ja sollte man mal machen“, tun es dann aber nie und finden tausend Ausreden aktiv zu werden.

Genau für diese Zielgruppe habe ich mein neues Buch und einen entsprechenden Workshop entwickelt.
Ich öffne in diesem Buch meinen Koffer an Lebenserfahrung und zeige auf, wie du deine Erfolge selbst zielstrebig und zügig erreichen kannst, anstatt sie so nebenbei plätschernd mitlaufen zu lassen.
Es ist kein reines Verkaufsbuch, sondern eines fürs Leben. Du arbeitest an deiner Arbeits- und Lebensfreude.

Da der finale Buchtitel noch nicht entschieden ist, läuft es aktuell unter dem Arbeitstitel

Machst du – Oder willst du nur?
Die 8 Windrad-Flügel der Selbstreflektion

Premiere des Workshops ist am 15. Oktober 2016 in meiner Heimat Freigericht, im Städtedreieck Frankfurt / Fulda / Aschaffenburg.

Karten und Inhalte dieses Pilot-Workshops gibt es HIER zum Vorzugspreis von 41,18 Euro netto.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar